Nicht zuletzt hängt die Freude an einem schönen Balkon von der Zuverlässigkeit der Statik ab.
Schäden nach 20 bis 30 Jahren sind normal. Doch unabhängig von ihrer Aus-führung, ihrer Konstruktion und der Sorg-falt bei der Herstel-lung sind Balkone normalerweise starken Witterungseinflüs-sen ausgesetzt. Bei mangelnder Qualität können frühzeitig Risse entstehen. Nässe und Frost haben ungehinderten Zugang. Die gefährliche Folge ist ein möglicher Verlust der Tragfähigkeit.

Gerade bei statisch sensiblen Bauteilen oder grösseren Anlagen ist es sehr sinn-voll, frühzeitig den Zustand des Betons zu prüfen und entsprechende Instandset-zungs- und Schutzmaßnahmen fachge-recht ausführen zu lassen – oder evtl. sogar im Vorfeld zusätzliche Betonschutz-maßnahmen anzudenken, um späteren kostspieligen Instandsetzungen vorzu-beugen. Nicht zuletzt sieht der Balkon danach auch wieder ansprechender aus.